Regenpause

30. September 2016 | von Eva in Allgemein | Weingut

Spätburgunder und Blanc de Noirs sind eingebracht. Heute war dann der Weißburgunder an der Reihe, aber als es am Nachmittag stärker zu regnen anfing mussten wir aufhören. Da auch morgen, am Samstag, Regen angesagt ist und am Montag hier in Hattenheim die große Wein-Genuss-Wanderung Natur stattfindet, wo wir auch einen Weinstand betreuen, mussten wir unsere Helfer für 3 Tage in die Pause schicken.

Die Reifewerte sind wunderbar und das Traubenmaterial ist kerngesund, insofern haben wir nicht allzu große Angst vor dem Regen. Aber trotz allem könnte es sein, dass die Beeren zu viel Wasser aufnehmen, dicker werden und sich dann gegenseitig abdrücken. Durch den auslaufenden süßen Saft entsteht dann Fäulnis. Wenn die Temperaturen dann noch hoch gehen, wäre das Chaos perfekt. Aber noch sind wir guter Dinge und viele Trauben hängen so lockerbeerig wie unten auf dem Bild, so dass die Gefahr der Fäulnis nicht allzu groß ist.trauben2016

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

, or