Was verbindet die Schweiz, Deutschland und Israel in genussvoller Weise?

17. Februar 2016 | von Eva in Allgemein | Veranstaltungen

„In dieser beschwerlichen und ewig streitbaren Welt gibt es Menschen, die beharrlich an der Schönheit des Lebens arbeiten….“

Urban1 Eva1 Zeev
Urban Kaufmann
Die erste Hälfte seines Berufslebens hat er aus der Milch von den saftigen Weiden der Schweiz würzig-kräftigen Appenzeller reifen lassen.
Eva Raps
Nach fast zwei Jahrzehnten als Geschäftsführerin des VDP, spürte sie die Zeit für einen Wandel und fand eine neue Heimat im Rheingau.
 Ze’ev Dunie
Der passionierte Filmemacher kam nach Deutschland um sich auf die Spurensuche seines Vaters in Berlin zu machen.

Und … Irgendwann sind wir uns im Zeichen des Weines begegnet.

Wir laden Sie ein, zu erleben, was sich aus dieser Begegnung und unseren ersten gemeinsamen Schritten entwickelt hat:

Weine entstanden aus großer Leidenschaft, die den Charakter ihrer Herkunft – dem Rheingau und der Jerusalemer Berge – ausdrücken.

Ganz nach dem Motto „beharrlich an der Schönheit des Lebens zu arbeiten…“

Freitag, 26. Februar 2016
15.00 – 19.00 Uhr
Montag, 29. Februar 2016
14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag, 01. März 2016
ab 19.00 Uhr
graf’s Kontor

Giesebrechtstr. 10, Berlin – Charlottenburg

Petersen Gutes Essen „nebenan“

Eppsteiner Str. 30, Frankfurt

Sterns Weinloft

Beethovenstr. 12, Köln

Wir freuen uns auf Sie zu Weintasting und Gesprächen!

Twins

Urban Kaufmann, Eva Raps und Ze’ev Dunie

PS: Anmeldung unter Tel. 06723-2475. Bei Claudia Stern in Köln servieren wir Köstlichkeiten der israelischen Küche und berechnen für den Abend 35,00 Euro pro Person.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

, or